info-icon-24
Versand innerhalb
von 2 - 3 Tagen
info-icon-cost
Versandkostenfrei
ab 90,00 CHF
info-icon-time
Testphase
100 Tage
Kostenlose Beratung und Bestellung
warencorb Ihr Warenkorb 0 Produkt - 0.00 CHF
Warenkorb ist noch leer.

Darmsanierung beim Hund: Tipps für eine gesunde Darmflora

Darmsanierung beim Hund

Eine funktionierende Verdauung ist für die Gesundheit eines Hundes von entscheidender Bedeutung. Gerade dem Darm kommt in diesem Zusammenhang eine wichtige Rolle zu.


Denn er übernimmt nicht nur die Hauptarbeit bei der Verwertung der aufgenommenen Nahrung. Darüber hinaus ist der Darm des Hundes auch ein unverzichtbarer Bestandteil des Immunsystems.


Warum eine Darmsanierung bei Hunden in bestimmten Situationen notwendig sein kann und wie Sie dabei richtig vorgehen, erklären wir Ihnen im Folgenden.

Aufgaben des Darms beim Hund

Abgesehen von der Haut ist der Darm das flächenmäßig größte Organ eines Hundes. Seine Aufgabe besteht darin, den Nahrungsbrei aus dem Magen weiter zu verwerten und Mikro- und Makronährstoffe aus ihm herauszufiltern.


Zudem spielt der Darm eines Hundes bei der Abwehr von Krankheitserregern eine wichtige Rolle. Die Darmflora bekämpft Viren und Bakterien und sorgt dafür, dass diese keine Schäden verursachen können.


Die Darmflora besteht aus unzähligen nützlichen Bakterien, die die Funktionsfähigkeit des Verdauungstrakts gewährleisten. Allerdings kann es aus verschiedenen Gründen passieren, dass die Darmflora des Hundes aus dem Gleichgewicht gerät und schädliche Bakterien die Oberhand gewinnen.


Das führt beim Hund zu zahlreichen Beschwerden wie Durchfall sowie zu einer erhöhten Anfälligkeit für Krankheiten. Eine Darmsanierung kann in diesem Fall dabei helfen, die Darmflora zu unterstützen und den Beschwerden entgegenzuwirken.

Wann ist eine Darmsanierung bei Hunden sinnvoll?

Probleme mit der Darmflora können verschiedene Ursachen haben. So kann eine Darmsanierung bei Hunden unter anderem nach Krankheiten, einem Befall mit Giardien und Würmern oder auch im Anschluss an die Gabe von Antibiotika sinnvoll sein.

In folgenden Situationen empfehlen wir bei Hunden eine Darmsanierung:

  • Für Hunde mit chronischer Darmentzündung
  • Bei Magen-Darm-Infekten
  • Im Anschluss an die Gabe von Antibiotika
  • Nach einem Befall mit Darmparasiten
  • Nach schweren Krankheiten oder Operationen
  • Bei hohen körperlichen Belastungen
  • Bei übermäßigem Stress
  • Für Hunde mit Allergien
  • Für Hunde mit schwachem Immunsystem

Folgen einer zerstörten Darmflora beim Hund

Wenn die Darmflora Ihres Hundes beeinträchtigt ist und nicht mehr ausreichend nützliche Darmbakterien vorhanden sind, führt das zu einer Reihe von gesundheitlichen Problemen.


Ihr Hund wird anfälliger für Infekte. Zudem steigt das Risiko für Gelenkbeschwerden wie Arthrose und Erkrankungen der inneren Organe an. So kann es bei Ihrem Hund zum Beispiel zu Lebererkrankungen, einer Pankreatitis oder auch einer Niereninsuffizienz kommen.


Darüber hinaus leiden Hunde mit einer zerstörten Darmflora deutlich häufiger unter Hautproblemen sowie Futtermittelallergien und Unverträglichkeiten. Einige Vierbeiner entwickeln mit der Zeit sogar Verhaltensstörungen.


Wie Sie sehen, beschränken sich die möglichen Folgen längst nicht nur auf offensichtliche Verdauungsbeschwerden, wie zum Beispiel Durchfall oder Blähungen. Sie sollten der Darmgesundheit bei Ihrem Hund daher unbedingt genug Beachtung schenken.


Eine rechtzeitig durchgeführte Darmsanierung kann dabei helfen, das Risiko für all diese Gesundheitsprobleme bei Ihrem Hund deutlich zu senken.

So funktioniert die Darmsanierung beim Hund

In einem gesunden Darm leben unzählige Bakterien. Um die aus dem Gleichgewicht geratene Darmflora wieder herzustellen, ist die Ernährung des Hundes besonders wichtig.


Leider enthält Hundefutter oft zahlreiche Zutaten, die dem Darm des Hundes schaden. Dazu zählen unter anderem diverse künstliche Zusatzstoffe und Getreide. Das führt mit der Zeit zu zahlreichen Beschwerden.

Das richtige Futter für die Darmsanierung beim Hund

Im Rahmen der Darmsanierung ist es unerlässlich, dass Sie auf ein besser verträgliches Futter ausweichen. Wir empfehlen Ihnen zu diesem Zweck unser hypoallergenes Hundefutter auf Insektenbasis.


Das darin enthaltene Insektenprotein ist besonders leicht verdaulich. Zudem enthält das Futter weder Weizen noch andere Zutaten, die den Darm Ihres Hundes unnötig belasten.


Unser Hundefutter mit Insektenprotein eignet sich daher nicht nur für Hunde mit Futtermittelallergien, sondern kann darüber hinaus auch einen wertvollen Beitrag zur Darmsanierung leisten.


Neben Nass- und Trockenfutter finden Sie in unserem Sortiment übrigens auch gesunde Hundesnacks auf Insektenbasis, sodass Sie in Zukunft auch bei Leckerlis für Ihren Hund auf unsere bekömmliche Alternative setzen können.

Bellfor-Produkte für die Darmsanierung beim Hund

Im Normalfall genügt es für die Darmsanierung beim Hund nicht, einfach nur einen Futterwechsel durchzuführen. Um die Darmflora wieder aufzubauen und vorhandenen Verdauungsbeschwerden entgegenzuwirken, ist es meist sinnvoll, zusätzlich auf geeignete Nahrungsergänzungen zu setzen.


Wir empfehlen Ihnen zu diesem Zweck, Bellfor Gastro Activia und Shiimun Gastro zu nutzen. Beide Präparate wurden von uns in enger Zusammenarbeit mit Tierärzten entwickelt, um mit ihnen die Gesundheit des Darms und eine funktionierende Verdauung bei Hunden zu fördern.

  • Bellfor Gastro Activia enthält unter anderem Präbiotika und Probiotika, um die durcheinander geratene Darmflora Ihres Hundes wieder ins Gleichgewicht zu bringen.
  • Shiimun Gastro enthält sorgfältig ausgewählte Zutaten wie Shiitake, die die Verdauung Ihres Hundes fördern und vorhandenen Beschwerden, wie zum Beispiel Blähungen entgegenwirken.

Bellfor Gastro Activia und Shiimun Gastro als Sparset

Um Sie optimal bei der Darmsanierung bei Ihrem Hund zu unterstützen, haben wir für Sie ein praktisches Set aus unseren beiden Produkten Bellfor Gastro Activia und Shiimun Gastro zusammengestellt. Sie können sich das Set zum Sparpreis bei uns im Shop bestellen.

  • Sparset für die Darmsanierung beim Hund kennenlernen.

Darmsanierung beim Hund - unser Fazit

Wie Sie sehen, ist der Darm für die Gesundheit und das Wohlbefinden Ihres Hundes von großer Bedeutung. Eine gestörte Darmflora ist der Ausgangspunkt für zahlreiche Beschwerden und führt nicht selten zu schweren Hundekrankheiten, die das Leben Ihres Vierbeiners nachhaltig beeinträchtigen.


Um Probleme zu vermeiden, kann eine Darmsanierung in bestimmten Situationen sinnvoll sein. Neben dem Umstieg auf ein leicht verdauliches Hundefutter empfehlen wir Ihnen, die Darmgesundheit Ihres Hundes durch eine Nahrungsergänzung mit Bellfor Gastro Activia und Shiimun Gastro zu unterstützen.

War diese Seite hilfreich?

Eine Rezension schreiben

Schlecht
Gut

Empfohlene Produkte

50.00 CHF
200 CHF / 1 Kg
32.99 CHF
274.92 CHF / 1 Kg
21.00 CHF
420 CHF / 1 Kg
53.66 CHF
48.49 CHF
11.88 CHF / 1 Kg
42.40 CHF
38.49 CHF
15.52 CHF / 1 Kg
43.87 CHF
39.49 CHF
15.31 CHF / 1 Kg
watsapp-button-icon
bellfore motive