info-icon-24
Versand innerhalb
von 2 - 3 Tagen
info-icon-cost
Versandkostenfrei
ab 90,00 CHF
info-icon-time
Testphase
100 Tage
Kostenlose Beratung und Bestellung
warencorb Ihr Warenkorb 0 Produkt - 0.00 CHF
Warenkorb ist noch leer.

Hund frisst Gras: mögliche Ursachen und Risiken

Hund Aktivität

Es gibt vermutlich keinen Hund, der nicht von Zeit zu Zeit etwas Gras frisst. Das ist zwar in den meisten Fällen nicht weiter schlimm. Dennoch verunsichert das vermeintlich unnatürliche Verhalten viele Hundehalter.


Warum Hunde Gras fressen und ob Sie sich deshalb Sorgen machen sollten, erklären wir Ihnen im Folgenden.

Ist es schlimm, wenn ein Hund Gras frisst?

Wenn Ihr Hund Gras frisst, ist das zunächst einmal kein Grund zur Sorge. Denn auch wenn es viele Hundehalter nicht wissen, handelt es sich dabei um ein vollkommen natürliches Verhalten, das sich auch bei Wölfen beobachten lässt.


Sie sollten Ihren Hund daher in der Regel nicht daran hindern, seinem Instinkt nachzugeben und Gras zu fressen.

Warum fressen Hunde Gras?

Wenn ein Hund Gras frisst, kann das verschiedene Gründe haben. Eindeutige wissenschaftliche Erkenntnisse gibt es dazu bislang jedoch nicht, weshalb es sich bei den nachfolgend aufgeführten Gründen hauptsächlich um auf Beobachtungen basierende Vermutungen handelt.


Unter anderem nimmt man an, dass die im Gras enthaltenen Ballaststoffe dazu dienen, die Verdauung des Hundes anzuregen und enthaltene Mikronährstoffe dazu beitragen, einen eventuell vorhandenen Nährstoffmangel auszugleichen.

Weitere vermutete Gründe, aus denen Hunde Gras fressen, sind zum Beispiel:

  • Verdauungsprobleme wie Blähungen
  • Fremdkörper im Verdauungstrakt
  • Hunger aufgrund zu kleiner Futterrationen
  • Ein Befall mit Parasiten
  • Entzündung der Magenschleimhaut (Gastritis)
  • Erbrechen herbeiführen, wenn verdorbenes Futter verzehrt wurde
  • Probleme mit den Nieren und der Leber
  • Stress und Langeweile

Abgesehen von den genannten Gründen ist es aber durchaus auch denkbar, dass Ihr Hund Gras frisst, weil es ihm schmeckt und es, wie bereits erwähnt, ganz einfach ein Teil seines natürlichen Verhaltens ist.

Wann das Fressen von Gras für Hunde gefährlich sein kann

Hund frisst gras

Obwohl das Fressen von Gras für Hunde prinzipiell unbedenklich ist, gibt es einige Situationen, in denen Sie Ihren Vierbeiner dennoch daran hindern sollten.


Leben Sie zum Beispiel an einer stark befahrenen Straße, sollten Sie Ihren Hund kein Gras, das dort auf dem Bordstein wächst, fressen lassen. Denn dieses kann durch Autoabgase mit Schadstoffen belastet sein, die Ihren Vierbeiner auf Dauer krank machen können.


Das Gleiche gilt auch in der unmittelbaren Nähe von Feldern, da dort oftmals Pestizide zum Einsatz kommen, die sich unter Umständen auf umliegende Wiesen ausbreiten können.


Achten Sie außerdem darauf, dass Ihr Hund keine übermäßig scharfkantigen Gräser frisst, da diese zu Schnittverletzungen im Maul und der Speiseröhre führen können.


Solange Sie diese Regeln befolgen und das Gras fressen bei Ihrem Hund nicht Überhand nimmt, besteht im Normalfall keine Gefahr und Sie müssen daher auch nichts dagegen unternehmen.

Wann ein Hund, der Gras frisst, ein Fall für den Tierarzt ist

Es kann durchaus passieren, dass sich das Fressen von Gras bei Hunden zu einem regelrechten Zwang entwickelt. Einige Vierbeiner verzehren dabei sogar so große Mengen, dass sie die Aufnahme ihres Futters reduzieren.


Ist das der Fall, empfehlen wir Ihnen, Ihren Hund von einem Tierarzt untersuchen zu lassen. Denn möglicherweise leidet er an einer ernsten Krankheit, die dringend behandelt werden muss. Das gilt ganz besonders dann, wenn sich im Kot oder im Erbrochenen Blut befindet und andere Krankheitssymptome, wie zum Beispiel Fieber oder besonders starkes Erbrechen, hinzukommen.


Da Hunde Gras nicht richtig verdauen können, besteht bei größeren Mengen zudem das Risiko, dass es zu einem lebensbedrohlichen Darmverschluss kommt. Sollten Sie bemerken, dass Ihr Hund an Verstopfung leidet, ist es daher ratsam, zeitnah einen Tierarzt aufzusuchen.

Was Sie gegen übermäßiges Gras fressen bei Ihrem Hund tun können

Wenn Ihr Hund regelmäßig größere Mengen Gras frisst, kann es sinnvoll sein, die Ernährung des Vierbeiners auf den Prüfstand zu stellen. Möglicherweise versorgt das aktuelle Futter das Tier nicht ausreichend mit Nährstoffen oder führt zu Unverträglichkeiten und Verdauungsproblemen.


Um dem entgegenzuwirken, empfehlen wir Ihnen, zu einem hochwertigen und gut bekömmlichen Hundefutter zu greifen. Im Sortiment von Bellfor finden Sie zu diesem Zweck verschiedene Sorten Nass- und Trockenfutter für Hunde.


Unsere Produkte enthalten ausschließlich natürliche Zutaten und eignen sich daher ideal, um eine artgerechte Ernährung sowie eine optimale Nährstoffversorgung Ihres Hundes sicherzustellen. Das besondere Ernährungskonzept von Bellfor bietet für jedes Alter und alle Rassen eine passende Lösung.

Unser Tipp für alle Hunde, die Gras fressen

Wenn Sie vermeiden wollen, dass Ihr Hund Gras frisst, kann der Griff zu einem geeigneten Nahrungsergänzungsmittel sinnvoll sein.


Mit Shiimun Gastro liegen Sie zu diesem Zweck genau richtig. Denn das natürliche Präparat auf Shiitake Basis versorgt Ihren Vierbeiner mit zahlreichen wertvollen Nährstoffen, die seine Verdauung fördern, vorhandene Beschwerden reduzieren und so auch dem Fressen von Gras entgegenwirken können.

Hund frisst Gras - unser Fazit

Solange Ihr Hund nur von Zeit zu Zeit etwas Gras frisst, ist das im Allgemeinen kein Grund zur Sorge. Achten Sie in diesem Fall einfach darauf, dass Ihr Vierbeiner keine mit Schadstoffen oder Pestiziden belasteten Gräser aufnimmt.


Sollte das Fressen von Gras bei Ihrem Hund jedoch Überhand nehmen, kann ein Besuch beim Tierarzt sinnvoll sein, um möglichen Gesundheitsproblemen auf den Grund zu gehen. Zusätzlich sollten Sie bei der Ernährung Ihres Vierbeiners auf eine gute Qualität, wie sie Ihnen beispielsweise Bellfor Hundefutter bietet, achten.

War diese Seite hilfreich?

Eine Rezension schreiben

Schlecht
Gut

Empfohlene Produkte

50.00 CHF
200 CHF / 1 Kg
32.99 CHF
274.92 CHF / 1 Kg
32.99 CHF
274.92 CHF / 1 Kg
80.78 CHF
61.99 CHF
14.35 CHF / 1 Kg
53.89 CHF
42.99 CHF
15.63 CHF / 1 Kg
68.09 CHF
46.89 CHF
17.69 CHF / 1 Kg
watsapp-button-icon
bellfore motive