info-icon-24
Versand innerhalb
von 2 - 3 Tagen
info-icon-cost
Versandkostenfrei
ab 90,00 CHF
info-icon-time
Testphase
100 Tage
Kostenlose Beratung und Bestellung
warencorb Ihr Warenkorb 0 Produkt - 0.00 CHF
Warenkorb ist noch leer.

Bierhefe für Hunde: sinnvolle Unterstützung für das Wohlbefinden?

Bierhefe für Hunde

Immer mehr Halter setzen für eine optimale Nährstoffversorgung bei der Fütterung ihrer Hunde auf Ergänzungsfuttermittel, die neben diversen anderen Zutaten zum Beispiel auch Bierhefe enthalten können.


Was Bierhefe genau ist, welche Nährstoffe sie enthält und wie Ihr Hund von ihr profitieren kann, erfahren Sie im Folgenden.

Bierhefe für Hunde - das Wichtigste auf einen Blick

  • Bei Bierhefe handelt es sich eigentlich um ein Abfallprodukt, das beim Bierbrauen anfällt.
  • Bierhefe ist reich an wertvollen Nährstoffen wie Aminosäuren, Mineralstoffen und B-Vitaminen.
  • Bierhefe ist zuckerfrei, fettarm und enthält kein Cholesterin.
  • Bierhefe kann unter anderem die Abwehrkräfte sowie die Haut- und Fellbeschaffenheit unterstützen.
  • Bei normaler Dosierung vertragen die meisten Hunde Bierhefe sehr gut.
  • Wir verwenden echte Bierhefe als Zutat für einige unserer Ergänzungsfuttermittel für Hunde.

Was ist Bierhefe?

Bei Bierhefe handelt es sich um winzige, einzellige Hefepilze, die rund oder oval sind und einen maximalen Durchmesser von 10 Mikrometern haben. Ihre Art der Vermehrung bezeichnet man als Knospung oder Sprossung.


Eigentlich stellt Bierhefe ein Abfallprodukt, das beim Brauen von Bier anfällt, dar. Von einigen Ausnahmen abgesehen wird sie aus dem Bier herausgefiltert, was es unter anderem länger haltbar macht.


Die Menschen haben jedoch schon früh erkannt, dass Bierhefe eine überaus gesunde Wirkung hat. Sie wird daher bereits seit vielen Jahrhunderten als Naturheilmittel geschätzt. Bierhefe kam bereits in der Antike zum Beispiel zur Behandlung von Hauterkrankungen zum Einsatz.


Heute wird sie unter anderem als natürliches Mittel zur Unterstützung für das Allgemeinbefinden sowie bei Haarausfall und Durchfallerkrankungen genutzt. Darüber hinaus entdecken aber längst auch immer mehr Hundehalter die zahlreichen Vorteile, die eine Nahrungsergänzung mit Bierhefe für ihre Hunde haben kann.

Was Bierhefe für Hunde so wertvoll macht

Bei Bierhefe handelt es sich um ein Naturprodukt, das zahlreiche wertvolle Nährstoffe enthält. Dazu zählen unter anderem B-Vitamine sowie Antioxidantien, Enzyme, Aminosäuren und verschiedene Mineralstoffe, wie zum Beispiel Eisen und Magnesium.


Genau diese Kombination aus wichtigen Nährstoffen ist es, die für die Wirkung von Bierhefe verantwortlich ist, von der sowohl Menschen als auch Hunde profitieren können.


Aminosäuren werden vom Körper als Baustoff für die Zellen benötigt. Zudem sind sie für zahlreiche Stoffwechselprozesse sowie ein funktionierendes Immunsystem unverzichtbar.


B-Vitamine spielen unter anderem für den Stoffwechsel, die Aktivierung der Abwehrkräfte und den Aufbau der Körperzellen eine wichtige Rolle. Eine regelmäßige Zufuhr mit der Nahrung ist für Ihren Hund zur Deckung des Bedarfs an B-Vitaminen unerlässlich.


Antioxidantien schützen die Zellen vor Schädigungen durch freie Radikale und den damit verbundenen Folgen für die Gesundheit. Eine bedarfsgerechte Versorgung mit Mineralstoffen ist für Ihren Hund lebensnotwendig und ein dauerhafter Mangel kann schwere Gesundheitsprobleme verursachen.

Anwendungsmöglichkeiten für Bierhefe beim Hund

Die Verwendung von Bierhefe als Nahrungsergänzung für Hunde kann in verschiedenen Situationen sinnvoll sein. Sie kann unter anderem die Gesundheit der Haut und des Fells sowie die Abwehrkräfte unterstützen.


Darüber hinaus sollen beispielsweise auch Hunde mit Lebererkrankungen, Diabetes sowie Problemen mit dem Verdauungssystem von der Wirkung der Bierhefe profitieren können. In Anbetracht der Vielseitigkeit dürfte es wohl kaum überraschen, dass Bierhefe als Nahrungsergänzung für Hunde das Interesse von immer mehr Hundehaltern weckt.

Bierhefe für die Haut und das Fell Ihres Hundes

Bierhefe hat sich insbesondere als Nahrungsergänzung für Hunde mit Haut- und Fellproblemen bewährt. Durch ihren hohen Gehalt an Folsäure, Zink und Biotin kann Bierhefe den Zustand der Haut und des Fells Ihres Hundes nachhaltig positiv beeinflussen.

Mögliche Anwendungsbereiche sind zum Beispiel:

  • Juckreiz
  • Schuppen
  • Haarbruch
  • Haarausfall
  • Stumpfes Fell

Davon abgesehen bietet sich der Einsatz von Bierhefe unter anderem auch während des Fellwechsels bei Ihrem Hund oder im Fall von Liegeschwielen an.

Bierhefe für das Immunsystem Ihres Hundes

Das Immunsystem hat die Aufgabe, den Organismus zu schützen und Krankheitserreger unschädlich zu machen. Ist es geschwächt, steigt die Anfälligkeit für Erkrankungen und die Genesung wird beeinträchtigt.


Die in der Bierhefe enthaltenen B-Vitamine können dazu beitragen, den Stoffwechsel Ihres Hundes anzuregen und seine Abwehrkräfte zu aktivieren.

Bierhefe für die Darmflora Ihres Hundes

Eine ausgeglichene Darmflora spielt für die Gesundheit Ihres Hundes eine entscheidende Rolle. Gerät sie aus dem Gleichgewicht, hat das diverse negative Auswirkungen.


Bierhefe kann als Probiotikum dazu beitragen, die Darmflora Ihres Hundes wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

Hat Bierhefe für Hunde Nebenwirkungen?

Der Verzehr von Bierhefe ist für Ihren Hund unbedenklich. Die einzigen bekannten Nebenwirkungen, die bei ernährungssensiblen Vierbeinern zu Beginn gelegentlich auftreten können, sind Blähungen und etwas Durchfall.


Diese Beschwerden verschwinden normalerweise aber von selbst, sobald sich der Körper Ihres Hundes an die Bierhefe gewöhnt hat.


Die Befürchtung, dass Bierhefe bei Hunden zu einer Infektion mit Hefepilzen führen kann, ist hingegen völlig unbegründet. Warum beides nichts miteinander zu tun hat, können Sie in diesem Artikel nachlesen.

Bierhefe für Hunde in Produkten von Bellfor

Unsere in enger Zusammenarbeit mit Tierärzten entwickelten Nahrungsergänzungen eignen sich ideal, um Ihren Hund in bestimmten Situationen mit zusätzlichen Nährstoffen zu versorgen. Neben anderen sorgfältig ausgewählten, natürlichen Zutaten enthalten einige unserer Nahrungsergänzungen für Hunde auch Bierhefe.

Bierhefe ist unter anderem in folgenden Produkten aus unserem Sortiment enthalten:

Echte Bierhefe: für Ihren Hund nur das Beste

Wie Sie mit Sicherheit wissen, legen wir bei Bellfor sehr großen Wert auf eine hohe Produktqualität. Aus diesem Grund verwenden wir echte Bierhefe, die von nach dem deutschen Reinheitsgebot arbeitenden Brauereien stammt.


Wie bei allen unseren Produkten können Sie sich somit auch bei unseren Nahrungsergänzungen, die Bierhefe enthalten, darauf verlassen, Ihren Hund mit hochwertigen und gut bekömmlichen Produkten zu unterstützen.

Bierhefe für Hunde - unser Fazit

Wie Sie sehen, liefert Bierhefe Ihrem Hund zahlreiche wertvolle Nährstoffe. Gerade die Beschaffenheit der Haut und des Fells sowie das Immunsystem des Vierbeiners können von der Gabe als Nahrungsergänzung profitieren.


Von den meisten Hunden wird Bierhefe sehr gut vertragen. Es lohnt sich daher durchaus, bei Bedarf auf die Wirkung des nährstoffreichen Naturprodukts zu setzen und Ihren Vierbeiner zum Beispiel mit Bellfor Haut & Fell oder Shiimun Immun zu unterstützen.

War diese Seite hilfreich?

Eine Rezension schreiben

Schlecht
Gut
Ernährungsberater
Meine Daten
normal

Rippen tastbar mit geringer Fettabdeckung, von oben betrachtet Taille erkennbar, von der Seite sichtbare Anhebung der Bauchlinie vor dem Becken.

Meine Gewicht
Mein Aktivität
Das Hundefutter sollte für folgendes nicht enthalten
GEMÜSE UND GETREIDE
FLEISCH UND FISCH
SONSTIGES
Gesundheitsprobleme
Besondere Bedürfnisse Ihres Hundes
watsapp-button-icon
bellfore motive