Kostenlose Beratung und Bestellung
(+49) 2222-8039975

Versand innerhalb

von 2 - 3 Tagen

Versandkostenfrei

ab 90,00 CHF

Testphase

100 Tage

Kokosöl gegen Zecken beim Hund

Kokosöl gegen Zecken beim Hund

Zecken stellen in den warmen Monaten des Jahres für Hunde ein erhebliches Gesundheitsrisiko dar. Ein wirksamer Schutz vor den lästigen Parasiten ist daher unverzichtbar. Leider enthalten herkömmliche Zeckenschutzmittel für Hunde jedoch oftmals schädliche Wirkstoffe, weshalb natürliche Alternativen wie Kokosöl gegen Zecken zunehmend gefragt sind.


Was hinter Kokosöl als Mittel gegen Zecken beim Hund steckt und wie Sie Ihren Vierbeiner auf natürliche Weise vor den kleinen Blutsaugern schützen können, erfahren Sie im Folgenden.

Warum Zecken für Hunde so gefährlich sind

Zecken ernähren sich vom Blut ihres Wirts und lassen sich im Anschluss daran wieder abfallen. Da sie nur wenige Millimeter groß sind, ist die von ihnen verzehrte Blutmenge natürlich zu vernachlässigen. Die Blutmahlzeit an sich ist daher selbst für sehr kleine Hunde wie einen Chihuahua nicht das eigentliche Problem bei einem Zeckenbefall.


Allerdings tragen Zecken häufig gefährliche Krankheitserreger in sich, mit denen sie sowohl Menschen als auch Hunde infizieren können. Diese können zum Teil sogar lebensgefährlich sein oder, wie zum Beispiel Borreliose beim Hund, zumindest bleibende Schäden verursachen.

Herkömmliche Zeckenmittel sind oft Teil des Problems

Das Angebot an Zeckenmitteln für Hunde ist groß. Als Hundehalter fällt es daher mitunter schwer, ein geeignetes Präparat zu finden. Hinzu kommt, dass viele herkömmliche Zeckenschutzmittel sogenannte Akarizide enthalten. Dabei handelt es sich um Neurotoxine, die die Zecke im Falle eines Stichs abtöten.


Das mag zwar auf den ersten Blick als effektive Lösung zum Schutz vor Zecken erscheinen. Bei näherer Betrachtung wird jedoch schnell deutlich, welche Gefahren von einem solchen Mittel ausgehen.


Denn die Akarizide stellen natürlich auch für den Hund selbst eine erhebliche Belastung dar. Hinzu kommt, dass sich die Zecken beim Kontakt mit den giftigen Wirkstoffen oft in der Haut verbeißen.


Selbst wenn sie recht schnell absterben, können dadurch immer noch Krankheitserreger übertragen werden. Es kann daher durchaus sein, dass Sie das Infektionsrisiko mit dem falschen Zeckenmittel sogar noch erhöhen, anstatt Ihren Hund zu schützen.

Wie Kokosöl gegen Zecken beim Hund helfen kann

In Anbetracht der eben beschriebenen Problematik wird schnell deutlich, dass natürliche Alternativen wie Kokosöl gegen Zecken in jedem Fall mehr Beachtung verdienen.


Der Grund warum Kokosöl gegen Zecken hilft, ist die darin enthaltene mittelkettige Fettsäure Laurinsäure. Wie eine Studie im Jahr 2008 (1) gezeigt hat, hat Laurinsäure eine abschreckende Wirkung auf Zecken.


Ihr Geruch wirkt abstoßend auf die kleinen Blutsauger, sodass die Wahrscheinlichkeit eines möglichen Befalls und damit auch das Infektionsrisiko durch Kokosöl gegen Zecken tatsächlich deutlich reduziert werden kann.

Bellfor ZEComplete Spray: Insektenfett und Kokosöl gegen Zecken

Bei Bellfor steht seit jeher das Wohl des Hundes im Vordergrund. Aus diesem Grund enthält nicht nur unser Hundefutter, sondern auch unser Zeckenschutzmittel ausschließlich natürliche Zutaten.


ZEComplete wurde in Zusammenarbeit mit Tierärzten als gut verträgliche Alternative gegen Zecken entwickelt. Bei der Wahl der Inhaltsstoffe war es uns wichtig, trotz einer ausgezeichneten Verträglichkeit eine möglichst hohe Wirksamkeit zu gewährleisten.


Aus diesem Grund enthält ZEComplete gegen Zecken neben Kokosöl unter anderem auch Insektenfett aus den Larven der Schwarzen Soldatenfliege. Insektenfett zeichnet sich durch einen besonders hohen Gehalt an Laurinsäure aus und trägt daher entscheidend zur abschreckenden Wirkung auf die gefährlichen Blutsauger bei.


ZEComplete mit Insektenfett und Kokosöl gegen Zecken kann ein- bis zweimal täglich vor dem Gassigehen auf das Fell Ihres Hundes aufgesprüht werden. Im Unterschied zu vielen herkömmlichen Zeckenmitteln ist die Anwendung des Sprays für Ihren Vierbeiner unbedenklich und mit keinen Nebenwirkungen verbunden.

Bellfor ZEComplete Soft-Happen

ZEComplete Kekse und Soft-Happen

Kleine Belohnungen in Form von schmackhaften Leckerlis gehören zum Alltag mit Hund einfach dazu. Während der Zeckenzeit liegen Sie zu diesem Zweck mit unseren ZEComplete Soft-Happen und Keksen genau richtig.


Wie bei unserem Spray setzen wir auch bei unseren ZEComplete Keksen und Soft-Happen auf Insektenfett und weitere natürliche Inhaltsstoffe wie Kokosöl gegen Zecken. Die gesunden Hundesnacks eignen sich daher ideal, um die Wirkung unseres ZEComplete Sprays zu unterstützen und Ihrem Hund gleichzeitig eine kleine Freude zu machen.

Kokosöl gegen Zecken - unser Fazit

Wie Sie sehen, stellt Kokosöl durchaus eine sinnvolle Alternative für den Zeckenschutz bei Hunden dar. Die enthaltene Laurinsäure hat eine abschreckende Wirkung auf die gefährlichen Parasiten und kann so dabei helfen, die Wahrscheinlichkeit für einen Zeckenbefall deutlich zu reduzieren.


Besonders zuverlässig gelingt Ihnen der natürliche Zeckenschutz bei Ihrem Hund mit Bellfor ZEComplete. Das natürliche Mittel gegen Zecken enthält neben Kokosöl noch weitere ausgewählte Öle und Fette mit einem hohen Laurinsäuregehalt und kann so dabei helfen, Ihren Hund auf bekömmliche Weise zu schützen.


(1) https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/18397516


Stelle jetzt das Futter für deinen Hund zusammen!

Meine Daten

Hundename
Rasse
Geschlecht*
Weiblich
*Pflichtangaben
Männlich
Kastriert
Ja
Nein
Geburtstag*
*Pflichtangaben

Empfohlene Produkte

Ähnliche Artikel

Eine Rezension schreiben

    Schlecht 
 Gut